Folge uns auf Instagram und Facebook:

Title Image
Home  /  Allgemein   /  FASHIONWEEK BERLIN.

Vor genau einer Woche war ich Abends mit meinem Mann auf der STARS OF THE NIGHT von BUNTE, anlässlich der Fashion Week. Wie bei allen Events plagte mich auch dieses Mal im Vorfeld eine Frage:

WAS ZIEHE ICH BLOSS AN???

Natürlich hatte ich mal wieder tausend Kleider Ideen im Schrank Kopf, was es denn werden sollte. In meinem Fundus fand ich noch einen wunderschönen Satin, der schon lange darauf wartete, verarbeitet zu werden. Passend dazu fand ich wunderbare Muschelstücke und ein Armband um das Ganze abzurunden. Ich setzte mich also an die Nähmaschine und nähte drauflos…

IMG_6265

IMG_5509

So weit, so gut…es klappte alles recht reibungslos doch:

Kurz darauf fiel mir eine BAZAAR in die Hände, in der ich ein wunderbares STELLA Outfit fand, das ich für den Abend noch viel passender fand. Leider war das am Vorabend des Events, also gar nicht auf den allerletzten Drücker, also noch genügend Zeit, um in den Stoffgroßhandel zu fahren und sich Material zu beschaffen, den Schnitt zu machen und das Outfit zu nähen.

IMG_6289

Wie Ihr wisst, ich liebe die Herausforderung…

So fand ich mich am Montagmorgen ganz früh im Stoffgroßhandel wieder. Schnell fand ich, was ich suchte. Einen wunderbaren Satin-Stretch von ARMANI. Ein Traum in Schwarz und Weiss. Ich ließ mir kurzentschlossen den Stoff abschneiden und düste nach hause. Im Nu war alles zugeschnitten und genäht, mir wurde fast selber schwindelig…

IMG_6290

IMG_6297

Schnell suchte ich passende Schuhe, Schmuck und mein STELLA Täschchen zusammen und konnte kaum erwarten den soeben fertiggestellten Fummel anzuziehen. VOILÀ!

IMG_6307

IMG_6306

IMG_6305

Mein Schatz staunte nicht schlecht, als ich in meinem neuen Outfit vor ihm stand. Ich war ehrlicherweise froh, dass ich alles so schnell und reibungslos hinbekommen hatte. UFFFFFF….

IMG_5582

IMG_5574

Die STARS OF THE NIGHT fand in der Berliner MONKEY BAR mit atemberaubendem Blick auf den Berliner Zoo und den Ku´damm statt. Es gab Fingerfood, Champagner und jeden Menge TOPMODEL´s zu sehen.

IMG_5585

Wie Ihr seht, habe ich sie einfach angesprochen. Wirklich nette Mädels, total natürlich und fröhlich und sie machten ein Foto für meinen Sohn, ein heimlicher TOP MODEL Fan…nicht weitersagen…! 😉

IMG_5541

IMG_5556

Es war eine kleine, gemütliche Veranstaltung und man mußte die Lokation einfach in vollen Zügen genießen.

IMG_5587

IMG_5518

IMG_5568

Der DJ war große Klasse und auf der Terasse tummelten sich die Schönen bei einem komischen blauen Drink mit Blick auf die Gedächtniskirche.

IMG_5572

IMG_5565

IMG_5549

In der Fotobox konnte man sich ablichten lassen, was ich mit meinem Schatz dann auch tat. Dabei traf ich dann auch Sara Nuru, die ebenfalls Faxen vor der Kamera machte…

IMG_5545

IMG_5544

IMG_5547

Mit müden Füßen und einem letzten Drink ließen wir den wunderbaren, lauen Abend ausklingen nicht ohne noch einmal auf den nun schon schlafenden Zoo zu blicken.

IMG_5562

IMG_5563

 

3 Kommentare

  • Baerbel1 Jahr ago

    Wie wunderbar! Alles! Die Vorlage, Deine Nähkünste, das Ergebnis, der Abend, Deine Fotos, Eure gemeinsamen Schnappschüsse, die Lokation und die tolle Stimmung, die Du eingefangen hast. Ich fühlte mich gerade ein bisschen mitgenommen – Danke dafür und liebe Grüße, Bärbel

    reply
  • Elke1 Jahr ago

    Danke liebe Stephanie, das Du uns daran hast teilhaben lassen. Dein Outfit herrlich. DA merkt man, das Du vom Fach bist. Ich habe mir gestern beim nähen meiner IPad Taschen einen abgebrochen. Mir fehlt noch das räumliche Denken und Du zauberst da eben mal mir nichts Dir nichts so ein tolles Outfit.
    Danke für die wunderschönen Fotos. lg, Elke

    reply
  • Stephanie1 Jahr ago

    Hallo liebe Stephanie, bin gerade bei IG auf Deinen Account gestoßen und möchte hier meine Begeisterung loswerden. Die Art, wie Du schreibst, die Bilder, Deine Erscheinung, einfach klasse! Habe mit großem Vergnügen und laut lachend den Text über Deinen Aufenthalt im Garten, während des Hochsommers gelesen. Vielen Dank für die Kurzweil und herzliche Grüße, Stephanie.

    reply

LEAVE A COMMENT

X