Folge uns auf Instagram und Facebook:

Title Image
Home  /  Allgemein   /  ME AND MY ARTSY.

Angefangen hat alles mit ARTSY. Ich habe ARTSY schon vor Jahren kennengelernt. Ich fand sie von Anfang an toll. Tolle Form, tolles Material, tolles Label, tolle Ausstrahlung! Sie ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Und wie das immer so ist, wenn einem etwas nicht mehr aus dem Kopf geht, man sieht es überall.

In der Stadt, bei einer Freundin -die Glückliche-, bei Events, im Schaufenster, im Restaurant. ARTSY wurde zum Virus, zur Infektionskrankheit und sie versetzte nicht nur mich in Kreischalarm.

IMG_3532

Es ging sogar soweit, dass meine Nachbarin, ebenfalls ARTSY Liebhaberin, mir ebendiese ausleihen mußte, damit ich sie genaustens unter die Lupe nehmen konnte.

ARTSY ist von LOUIS VUITTON. Also aus sehr gutem Hause!  Ja, sie ist eine Luxustasche mit einem Luxuspreis!

Da ich also nicht der Meinung war, mal eben schnell zu LOUIS VUITTON zu fahren und mir im Vorbeigehen eine ARTSY zu kaufen, beschloss ich – nach einiger Recherche – mir kurzerhand eine ähnliche Tasche selbst zu nähen.

Also nahm ich die ARTSY meiner Nachbarin mit in meine Werstatt. Zugegeben, der Schnitt sah eigentlich recht einfach aus. Es stellte sich jedoch heraus, dass er eine echte Herausforderung ist. Wirklich raffiniert und ich bin bis heute nicht endgültig dahintergekommen, wie er genau funktioniert. Am Liebsten hätte ich die Tasche auseinander genommen. Oder sie lieber gleich ganz behalten…;).

Dennoch habe ich mir eine Tasche genäht, die ARTSY durchaus ähnlich sieht. Und dann noch eine, und noch eine für eine Kundin,…und so weiter.

Trotzdem blieb die Sehnsucht nach ARTSY.

  • Nach der Echten eben!
  • Wir Frauen sind halt so…
  • Ich erzählte meinem Schatz von ARTSY.
  • Oft!
  • Ziemlich oft, zugegben…!
  • Und scheinbar ging sie ihm auch nicht mehr aus dem Kopf!

Zu unserem Hochzeitstag bekam ich einen Gutschein! KREISCHALARM!!! Einen ARTSY – GUTSCHEIN!!!!!!!!!!

Ehrlich, ich konnte es kaum glauben. Irgendwie habe ich gelacht und gezappelt und gequiekt, so alles auf einmal und wir sind dann am folgenden Wochenende zum Kudamm zu LOUIS VUITTON gefahren. Hach, war das schön!

“Was darf ich Ihnen denn zeigen?”, war die Frage der wahnsinnig lieben Dame, die über alle LOUIS VUITTON Schätze wacht.

“ARTSY!”, war meine schlichte Antwort. Und ich bekam sie postwendend präsentiert. Es war Liebe auf die erste Berührung, ein wirklich schickes Teil!!!

IMG_3530

Während ARTSY verpackt wurde, standesgemäß in Staubbeutel, Riesenkarton, Lederschleifchen und gigantische Tüte, genossen wir ein Gläschen Champagner. Luxusshopping ist phantastisch,….man kann sich daran gewöhnen! Und mal ehrlich, ist das rochenlederbezogene Tischchen nicht ein Traum?

IMG_3531

Auf jeden Fall mußte ich von Stund an im Kreis lachen! Ich freue mich sooo! Danke Schatz, ich liebe Dich!!! Du bist einfach der Allerbeste!

IMG_3522

IMG_3534

ARTSY hat nun einen Lieblingsplatz. Wenn ich sie nicht herumschleppe, darf sie auf dem Sofa sitzen…! Der Rest der Familie drängelt sich dann eben auf dem anderen Sofa! ARTSY ist halt `ne Diva.

Das darf sie aber auch ;).

4 Kommentare

  • Bärbel2 Jahren ago

    wie gut ich dich verstehen kann. deine taschenfreude sieht so toll aus – hola, wie du strahlst. so schön, und die artsy erst. ich liebe diesen henkel. diese wundervolle artbeit. aber ich habe keine artsy, noch nicht. ich warte noch. auf die eine. ich habe sie schon im blick, sie ist dunkelblau und ganz und gar aus leder und irgendwann ist sie da. das weiss ich…wenn wir 2 uns mal treffen, darf ich sie dann mal anfassen? sie ist noch so schön hell. *hach* ich freu mich so für dich. ganz liebe grüße, bärbel ☼

    reply
  • Tanja dekoleidenschaft2 Jahren ago

    Huhu ich bins….jetzt auch mal hier vorbei geschaut…..
    Ich bin auch Artsy Liebhaberin. …
    Leider bin ich zu der echten noch nicht gekommen. ….Ich habe leider den fake . …aber glücklich macht sie mich trotzdem. …aber irgendwann habe ich auch die echte Artsy Zuhause neben mir sitzen. ….

    reply

LEAVE A COMMENT

X